blogHeader

Nette Kinder kommen als Erstes ins Ziel

FR Nice Kids Finish First

The Little Gym hilft Kindern dabei, sich soziale Fähigkeiten anzueignen, die laut Studienergebnissen wohl der wichtigste Faktor für langfristigen Erfolg sind.

Die Wissenschaft hat bestätigt: Nette Jungs kommen nicht als Letztes ins Ziel. Zumindest nicht laut einer neuen Studie, die besagt, dass bei Kindergartenkindern, die pro-soziale Verhaltensweisen an den Tag legen, die Wahrscheinlichkeit höher ist, die Universität abzuschließen und einen festen Arbeitsplatz zu haben. Die 20-jährige nationale Studie hat über 700 Kinder vom Kindergarten bis ins Alter von 25 Jahren begleitet. Die Forscher fanden heraus, dass bei denjenigen Kleinkindern, die im Bereich Sozialkompetenz – wie miteinander teilen, sich abwechseln und zuhören – am besten abgeschnitten haben, die Wahrscheinlichkeit viermal höher ist, die Universität abzuschließen, als bei denjenigen Kindern, die in diesem Bereich schlechter abgeschnitten haben. Die Studie kam auch zu dem Ergebnis, dass diese Arten der Sozialkompetenz ein besseres Anzeichen für zukünftigen Erfolg sein können als schulische Leistungen.

Positive soziale Fähigkeiten können während der gesamten Kindheit erlernt und verbessert werden. Die Programme von The Little Gym helfen Kindern dabei, sich in einem lustigen Umfeld, das einen anderen Lernkontext bietet, soziale Fähigkeiten anzueignen und weiterzuentwickeln. Die Spiele wurden gezielt entwickelt, um die soziale Entwicklung zu fördern, und das nicht wettkampforientierte Umfeld ermutigt die Kinder dazu, miteinander – und nicht gegeneinander – zu spielen. Die Kinder lernen, mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen, sich der Gefühle anderer bewusster zu werden und eher dazu bereit zu sein, zum Nutzen aller zusammenzuarbeiten. Dank dieser grundlegenden Alltagsfähigkeiten lernen Kinder, wie man auf positive und sozialverträgliche Weise interagiert, was ihnen dabei hilft, ausgeglichene junge Menschen zu werden, sodass sie auch – was die Forschung nun bestätigt hat – zu ausgeglichenen Erwachsenen heranwachsen.


Comments